Willkommen beim KKS 1923 Bretten e.V.

Wiederaufnahme des Schießtrainings

Liebe Schützenkameradinnen und Schützenkameraden,

entsprechend den Corona-Regeln können Mitglieder des KKS Bretten ab Dienstag, 08.06.2021, wieder trainieren. Das Training ist in der Gewehr- und Luftgewehrhalle für 2 Schützen und eine Standaufsicht möglich. In der Pistolenhalle kann noch nicht trainiert werden.

Genesene, getestete und vollständig geimpfte Personen können zusätzlich zu den 2 Schützen am Training teilnehmen.

Trainingszeiten

Um euch über Aktuelles, Termine, Veranstaltungen u.a. Themen zu informieren, haben wir einen E-Mail Service / Newsletter eingerichtet. Wenn ihr Interesse an diesem Service habt, übermittelt eure E-Mail Adresse bitte an die 1. Vorsitzende  Änne Brokopp, E-Mail: aennebrokopp.kks@web.de.

Bund und Länder haben sich am 3. März auf stufenweise inzidenzabhängige Lockerungen geeinigt. Mit Beschluss vom 7. März 2021 hat die Landesregierung eine neue Corona-Verordnung erlassen. Diese sehen zum 8. März Lockerungen bei den Corona-Maßnahmen vor. Fällt in einem Landkreis oder Stadtkreis die 7-Tage-Inzidenz stabil (also mindestens fünf Tage in Folge) unter 50, treten hier weitere Lockerungen in Kraft. In Landkreisen und Stadtkreisen, in denen die 7-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100 liegt, treten automatisch mit der sogenannten „Notbremse“ wieder Verschärfungen in Kraft.

Nähere Informationen unter https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/

 

 
 
 
 


IK_logo_cmyk Immaterielles Kulturerbe 2016

Das Schützenwesen in Deutschland wurde im Dezember 2015 in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

 

 

Partner & Verbände
KKS Bauerbach 1925 e.V.
Badischer Sportschützenverband 1862 e.V.